2. Oktober 2019 / Alexander Kraft

Stuttgarter Wissenschaftsfestivals

Im Rahmen des Ersten Stuttgarter Wissenschaftsfestivals diskutierte Cordula Kropp am 1.7.2019 mit der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Theresia Bauer (MdL), dem Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart (HLRS) Prof. Dr. Michael Resch und dem Inhaber der Cyber Valley Professur „Methoden des Maschinellen Lernens“ an der Uni Tübingen, Prof. Dr. Philipp Hennig über die Potenziale, Grenzen und Risiken der Künstlichen Intelligenz.

Zum Seitenanfang