8. Juni 2021 / Karolin Tampe-Mai

Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des TechnikRadar 2021 am 15.06.2021

Elektronische Patientenakte, Apps auf Rezept, digitale Vernetzung der Akteure: Deutschland steigt in diesem Jahr großflächig in die Digitalisierung des Gesundheitssystems ein. Was die Stakeholder erwarten, wie sie die Chancen und Risiken bewerten und welche Zielkonflikte es gibt, untersucht das TechnikRadar 2021 von acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, der Körber-Stiftung und dem Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart.

Präsentation und Diskussion der Ergebnisse am 15. Juni 2021 von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Anmeldung bis spätestens Montag, 14.06.2021 unter diesem Link möglich.

 

Begrüßung:

  • Prof. Dr.-Ing. Jan Wörner, Präsident acatech
  • Tatjana König, Vorständin Körber-Stiftung

Impulse/Podium:

  • Prof. Dr. Cordula Kropp, Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart; Projektleitung TechnikRadar
  • Prof. Dr. Ortwin Renn, Wissenschaftlicher Direktor, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) Potsdam und acatech Präsidiumsmitglied
  • Prof. Dr. med. Thomas Lenarz, Direktor der HNO-Klinik, Medizinische Hochschule Hannover / Sprecher acatech Themennetzwerk Gesundheitstechnologien und Mitglied der AG 6 (Gesundheit, Medizintechnik, Pflege) der Plattform Lernende Systeme
  • Dr. Elsa Andrea Kirchner, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH / Mitglied der AG 6 der Plattform Lernende Systeme
  • Dr. Bernd Ohnesorge, President Europe, Middle East & Africa, Siemens Healthineers / Mitglied der AG2 (Resilienz und Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems durch Datenverfügbarkeit) im Projekt „Technologischen Wandel gestalten“

Moderation:

  • Dr. Gesa Gordon, Moderatorin und Organisationsberaterin
  • PD Dr. Marc-Denis Weitze, acatech Geschäftsstelle
Zum Seitenanfang