Dieses Bild zeigt  Hannah Kosow

Dr.

Hannah Kosow

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Zentrum für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung

Kontakt

+49721 15656151
+49 711 685-82487

Seidenstr. 36
70174 Stuttgart
Deutschland

Fachgebiet

Hannah Kosow forscht zu inter- und transdisziplinären Methoden. Ihre Schwerpunkte legt sie auf Umweltszenarien und qualitative Systemanalysen sowie auf die Beteiligung von Expert*innen, Stakeholdern und Bürger*innen in Forschungsprozessen. Aktuell arbeitet sie zu Konflikten und Policy Design in den Themenfeldern Wasser und Landnutzung.

Dreyer M, Kosow H, Bauer A, Choncova B, Kozarev V, Timotievich L (2021): Public engagement with research: Citizens’ views on motivations, barriers and support. In: Research for all (accepted for publication)

Elsawah S, Hamilton S, Jakeman A, Rothman D, Schweizer V, Trutnevyte E, Carlsen H, Drakes C, Frame B, Fu B, Guivarch C, Haasnoot, M, Kemp-Benedict E, Kok, K., Kosow, H, Ryan, M, van Delden, H (2020): Scenario processes for socio-environmental analysis: A review of recent efforts and a salient research agenda to support decision making. In: Science of the Total Environment, DOI: 10.1016/j.scitotenv.2020.138393 >>

Weimer-Jehle W, Vögele, S Hauser W, Kosow H, Poganietz W-P, Prehofer S (2020): Socio-technical energy scenarios: State of the art and CIB-based approaches. In: Climatic Change, special issue: Integrated scenario building in energy transition research, DOI: 10.1007/s10584-020-02680-y; PDF

Krauss M, Hügler M, Kosow H, Wasielewski S, Zahumensky Y, Stauder S, Wienhöfer J, Kramer H, Minke R, León C (2019): Developing water management concepts for supporting SDG 6 in the metropolitan area of Lima/Peru. In: Water Solutions, 36-42 >>

Kosow H (2016): The best of both worlds? An exploratory study on forms and effects of new qualitative-quantitative scenario methodologies. Dissertation, University of Stuttgart PDF

Kosow H (2015): New outlooks in traceability and consistency of integrated scenarios. In: European Journal of Futures Research 3, DOI:10.1007/s40309-015-0077-6 PDF

Weitere Publikationen als PDF

Hannah Kosow studierte Sozialwissenschaften (deutsch-französischer Doppelabschluss der Universität Stuttgart und des Institut d’Études Politiques, Bordeaux). Seit 2006 arbeitet sie in der angewandten Forschung an der Schnittstelle von Gesellschaft, Technik und Umwelt, u. a. am IZT, bei DIALOGIK und seit 2009 am ZIRIUS. Sie promovierte an der Universität Stuttgart im Rahmen des Exzellenzclusters Simulation Technology zu neuen qualitativ-quantitativen Szenariomethoden.

Hannah Kosow ist Sozialwissenschaftlerin mit inter- und transdisziplinärem Fokus. Im CIB-Lab arbeitet sie sowohl an der methodischen Reflexion und Weiterentwicklung von CIB als auch in der praktischen Anwendung. In ihrem Dissertationsprojekt hat sie sich mit hybriden Szenarien beschäftigt, d. h. der Kombination von qualitativen (CIB basierten) und modellbasierten Umweltszenarien (ACCESS). Aktuell untersucht sie im Projekt TRUST, ob und wie CIB für Policy- und Zielkonfliktanalysen genutzt werden kann. Thematische Schwerpunkte sind Umwelt  (z. B. UBA Rahmenannahmen), nachhaltige Wassernutzung und Wassergovernance (LiWa, TRUST).

Weiter zum CIB-Lab

Zum Seitenanfang