M.A.

Sarah-Kristina Wist

Sprecherin Forschungsbereich „Partizipation, Governance und Technikfolgenabschätzung“
Zentrum für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung

Kontakt

+49 711 685-83926
+49 711 685-82487

Seidenstr. 36
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 2.037

Fachgebiet

Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind Partizipationsverfahren, Bürgerbeteiligung und demokratische Innovationen. 

Ausgewählte Publikationen:

Schaffrin, André/ Wist, Sarah-Kristina/ Nietgen, Tanja und Wachinger, Gisela (2019): Was Wandern
mit Klimaschutz verbindet – Konsensfindung zur Energiewende am Runden Tisch lokaler Verbände
und Vereine mit unterschiedlichen Interessen. In Komplexe Dynamiken globaler und lokaler
Entwicklungen, hrsg. Nicole Burzan. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft
für Soziologie in Göttingen 2018.


Beermann, Jan/ Halwachs, Eva/ Kempa, Daniela/ Malottky, Beate von/ Matthes, Gesa/ Moschner,
Sandra-Luisa/ Musch, Annika-Kathrin/ Schaffrin, André/ Schneider, Jens/ Schreiber, Sarah/ Wist,
Sarah-Kristina & Zehlius-Eckert, Wolfgang (2019): Miteinander reden. In Nachhaltige Landnutzung
managen. Akteure beteiligen – Ideen entwickeln – Konflikte lösen, hrsg. Susanne Schön, Christian
Eismann, Helke Wendt-Schwarzburg und Till Ansmann, 49-62. Bielefeld: wbv.


Carius, Rainer/ Hilpert, Jörg/ Ulmer, Frank und Wist, Sarah-Kristina (2016): Fallbeispiele Gestaltungs-/
Handlungsdiskurse – Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung zum Integrierten Energie- und
Klimaschutzkonzept Baden-Württemberg (BEKO). In Bürgerbeteiligung – Konzepte und Lösungswege
für die Praxis, hrsg. Christina Benighaus, Gisela Wachinger und Ortwin Renn, 190-203. Frankfurt am
Main: Wolfgang Metzner Verlag.


Wachinger, G./ Renn, O./ Wist, S.-K./ Steinhilber, S.M. and U. Triemer (2014): Using participation
procedures to create resilience: how to involve citizens in designing a hospital system? In:
Environment and Decisions. New York: Springer.


Wachinger, G./ Heise, N./ Renn, O. und S.-K. Wist (Hrsg.) (2014): Bürgerbeteiligung bei
Gesundheitsthemen. Modellhafte Erprobung von Gesundheitsdialogen auf Ebene von Landkreisen,
Städten und Gemeinden im Rahmen des Gesundheitsdialogs Baden-Württemberg. Stuttgart:
Stuttgarter Beiträge zur Risiko- und Nachhaltigkeitsforschung.

Sarah-Kristina Wist studierte Soziologie und Politikwissenschaften (B.A.) an der Universität
Mannheim, sowie empirische Politik- und Sozialforschung (M.A.) an der Universität Stuttgart. Seit
2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei ZIRIUS und leitet verschiedene Forschungsprojekte.
Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind Partizipationsverfahren, Bürgerbeteiligung und demokratische
Innovationen.

Zum Seitenanfang